Bügel-BHs richtig waschen

Bügel-BHs darf man niemals wie andere Kleidungsstücke in die Waschmaschine geben, da die dünnen Bügel oft herausrutschen und sich schlimmstenfalls in den Löchern der Trommel verhaken, wobei andere Kleidungstücke an ihnen hängen bleiben und beschädigt bzw. zerrissen können, oder gar durch die Löcher hindurchrutschen, wobei es zu Schäden im Inneren der Waschmaschine kommen kann, wobei besonders der Gummischlauch leicht von den spitzen Bügeln perforiert werden kann mit der Folge, dass die Waschmaschine ausläuft.

Ab in den Wäschesack

Die Gefahr der Beschädigung anderer Kleidungsstücke oder der Waschmaschine lässt sich leicht durch Einsatz eines Wäschesackes bannen. Im Wäschesack sind Bügel-BHs während des gesamten Waschvorganges relativ sicher aufbewahrt, selbst wenn sich einmal ein Bügel selbständig machen sollte.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Jede Hausfrau hat schon mal davon gehört, dass bestimmte Wäschestücke vorm Waschen gewendet werden sollten. Ob das wirklich sinnvoll oder nur ein Mythos ist, wissen die wenigsten.
Federbetten sind heute weitgehend anderen Materialien wie Mikrofasern gewichen. Ausgestorben sind sie aber nicht, und viele wollen auf das Naturprodukt auch nicht verzichten. Dann muss man aber auch wissen, wie Federbetten richtig gelüftet werden.