Geruch aus Stiefeln vertreiben

Kategorie:Schuhe

Je länger der Winter, desto länger verbringen wir bzw. unsere Füße auch die Stunden in Stiefeln, in denen wir schwitzen und an die auch nicht so recht Luft kommt. Klar lüften wir jeden Abend die Stiefel und wechseln auch regelmäßig das Schuhwerk, trotzdem entsteht zwangsläufig Geruch im Stiefel.

Der lässt sich jedoch ganz leicht vertreiben. Streuen Sie Backpulver in die Stiefel, und stopfen Sie die Stiefel mit Zeitungspapier aus. Das ganze einfach ein paar Stunden wirken lassen. Danach duften Ihre Stiefel wie am ersten Tag, als Sie sie kauften.

Prophylaktisch können Sie den Tipp mit dem Backpulver gegen üblen Geruch im Stiefel auch regelmäßig während des Winters anwenden. Dazu einfach die Stiefel über Nacht stehen lassen. Das Zeitungspapier im Stiefel hat die nette Folge, dass es auch die Nässe ansaugt und somit zur Trocknung der Stiefel beiträgt. Allein zu diesem Zweck müssen Sie natürlich kein Backpulver in die Stiefel streuen.

Der Tipp funktioniert selbstverständlich auch bei jedem anderen Schuh, Gold wert ist er aber bei Stiefeln, die anderen Belastungen als Halbschuhe im Sommer ausgesetzt sind.

Weitere Tipps

Weitere Tipps dazu, wie man Backpulver auch anders als nur zum Backen im Haushalt verwenden kann, finden Sie unter www.zuhause.de/backpulver-als-mittel-gegen-flecken-pilze-und-kalk/id_46585502/index.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Wenn Lederschuhe nass geworden sind und ohne weitere Vorsorge zum Trocknen gestellt werden, kann es leicht vorkommen, dass das Leder hart wird und sich verformt. Ein einfacher Trick verhindert dies.
Wenn Ihre Schuhe bei Regen rutschen, kann es gefährlich werden. Schwere Stürze sind häufig die Folge. Mit einfachen Mitteln lassen sich Ihre Schuhe rutschfest machen.