Verzierungen aus Eiweißresten

Wenn beim Backen Eiweiß übrigt bleibt, müssen Sie es nicht wegwerfen. Aus dem Eiweiß lassen sich mit sehr wenig Mühe wunderschöne Verzierungen herstellen.

Das geht ganz einfach. Schlagen Sie das Eiweiß steif. Spritzen Sie kleine Röschen, oder bilden Sie andere Formen aus dem Eiweiß. DIe Eiweißfiguren anschließend auf einem Backblech ausbreiten und kurz bei 50 Grad backen.

Dadurch haben Sie bei jeder Gelegenheit hübsche Verzierungen im Haus. Sie können die Eiweißverzierungen beispielsweise für Torten und andere Süßspeisen als edlen Blickfang verwenden.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Genießer wissen, dass eine Prise Salz oder Kakao den Kaffee verfeinert. Doch schnell entbrennt ein Streit darüber, ob man den Kaffee nun mit Salz oder Kakao kochen sollte.
Mit einem einfachen Tipp lässt es sich verhindern, dass Kuchenteig am Nudelholz festklebt.