Käse aufbewahren

Käse gehört wie alle Milchprodukte zu den leicht verderblichen Waren. Schon nach kurzer Zeit beginnt Käse zu schimmeln.

Ein einfacher Trick verlängert die Haltbarkeit von Käse. Wickeln Sie direkt nach dem Einkauf ein Tuch um Schnittkäse, das Sie zuvor mit Essig beträufelt haben, und bewahren Sie Schnittkäse so umwickelt im Kühlschrank auf. Tränken sollten Sie das Tuch jedoch nicht, der Geruch des Essigs verbreitet sich sonst im gesamten Kühlschrank und zieht auf andere Lebensmittel, was deren Geschmack beeinträchtigt. Durch den Essig werden Schimmelsporen bekämpft, bevor sie sich auf dem Käse ausbreiten können.

Auch sonst, wenn Sie ein Problem mit Schimmel haben, denken Sie an Essig. Essig ist günstiger und gesünder als Schimmelentferner und in der Regel auch effektiver.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Sahne verdirbt im Kühlschrank sehr schnell. Wenn sie nicht sofort verbraucht werden kann, sollten Sie die Sahne einfrieren.
So mancher hat schon die Erfahrung gemacht, dass Obst und Gemüse schnell verdorben sind, als sie im Kühlschrank aufbewahrt wurden. Man kann aber durchaus Obst und Gemüse im Kühlschrank lagern, man muss es nur richtig machen.