Klumpige Farbe retten

Man ist unachtsam, und schon verklumpt Farbe. Streichen lässt sich mit verklumpter Farbe nicht mehr, egal ob es sich um große oder kleinere Klumpen handelt. Besonders die kleineren Klumpen stellen aber das eigentliche Problem dar, sie lassen sich nur schwer aussieben.

Es geht aber doch. Einfach die klumpige Farbe durch einen alten Nylostrumpf laufen lassen. Der Strumpf siebt alle Klumpen aus, auch sehr kleine. Man erhält so eine wieder verwendbare Farbe.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Wenn der Wasserhahn tropft, kann es ganz schön nerven. Und nicht nur das: Das ständige Tropfen geht ganz schön ins Geld. Daher sollten Sie einen tropfenden Wasserhahn so schnell wie möglich reparieren – denn das können Sie selbst, einen Handwerker müssen Sie nicht beauftragen.
Mit dem Etikett „glutenfrei“ sind in Lebensmittelmärkten immer mehr Produkte versehen. Scheinbar fördert eine glutenfreie Ernährung die Gesundheit, und der Verbraucher greift dafür auch gerne tiefer in den Geldbeutel. Und billig sind Lebensmittel, die als glutenfrei beworben werden wirklich nicht.