Nikotingeruch in Polstermöbeln entfernen

Raucher schädigen nicht nur ihre Gesundheit, vor allem das in jeder Zigarette und auch im Zigarettenqualm enthaltene Nikotin legt sich wie ein Schleier über die gesamte Wohnung. Glücklicherweise lassen sich Nikotinablagerungen auf den meisten Gegenständen einfach abwaschen. Doch auf manchen Materialien ist es leider nicht so einfach. Die Folge ist neben Vergilbungen auch ein starker Nikotingeruch.

Sind Sie selbst von Nikotingeruch in Polstermöbeln betroffen, versuchen Sie, die Polstermöbel mit Essigwasserabzubürsten. Mischen Sie dazu zwei Drittel Wasserund ein Drittel Essig.

Da diese Lösung sehr aggressiv ist, testen Sie sie unbedingt zunächst an einer unauffälligen Stelle, da im schlimmsten Fall Farb- oder gar Materialschäden die Folge sein können.

Hilft auch Essigwasser nichts, können Sie es mit Febreze versuchen. Febreze ist ein Produktsortiment des Herstellers Procter & Gamble, das verschiedene Geruchsnautralisierer umfasst. Normalerweise halten wir Werbung ganz aus unseren Haushaltstipps raus, aber die Produkte des Unternehmens sind wirklich effektiv, was die Beseitigung von Gerüchen anbelangt.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Der Winter ist vorbei, zurück bleiben unangenehme Gerüche. Jetzt heißt es tätig werden.
Insekten hinterlassenan Scheiben schwer zu entfernende Flecke. Besonders Autofahrer können davon ein Lied singen.