Weinflasche ohne Korkenzieher öffnen

Der angekündigte Besuch ist inzwischen eingetroffen, man sitzt in geselliger Runde oder beim Rendezvous und will dem Anlass entsprechend eine gute Flasche Wein öffnen. Man begibt sich zum Küchenschrank, und, Schreck, der Korkenzieher ist nicht da. Auch aufgeregtes Wühlen in der Schublade bringt keinen Korkenzieher zum Vorschein. Nun ist guter Rat teuer. Wie kann man die Weinflasche auch ohne Korkenzieher öffnen?

Es ist sehr einfach, eine Weinflasche ohne Korkenzieher zu öffnen. Halten Sie die Weinflasche oben am Flaschenhals unter fließendes warmes Wasser. Der Wein erwärmt sich und dehnt dabei sich und die eingeschlossene Luft aus, was schließlich dazu führt, dass der Weinkorken nach oben gedrückt wird, den Sie nun mit wenig Kraft herausziehen können.

Auf diese Weise lässt sich jeder Wein, der mit einem Korken verschlossen ist, auch ohne Korkenzieher öffnen, und dem gemütlichen Abend steht trotz fehlendem Korkenzieher nichts im Wege.


Tipps, die Sie interessieren könnten

Käse und Butter aus dem Kühlschrank lässt sich schwer schneiden bzw. schmieren. Mit einem einfachen Tipp gleitet Ihr Messer in Zukunft durch die Butter.
Wenn Ihr Kühlschrank muffig riecht, ist zunächst die Quelle des Geruchs zu entfernen. Damit sind aber noch lange nicht alle Gerüche auch wirklich verschwunden.